Berufsunfähigkeitsversicherung für Dachdecker-Lehrlinge

Vorausschauende Vertragsgestaltung spart über 20.000 €

Die Beitragshöhe einer Berufsunfähigkeitsversicherung hängt vom Risiko der Tätigkeit ab. Je gefährlicher, desto teurer. Kaufleute tragen ein geringes, Anlagenmechaniker ein erhöhtes und Dachdecker ein sehr hohes Risiko. Mit einem kleinen Kniff können angehende Dachdecker-Lehrlinge viel Geld bei ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung sparen. Das funktioniert so:

 

Ein Kaufmann kann sich zu günstigen Beiträgen versichern. Wird er danach Dachdecker, bleiben die günstigen Beiträge erhalten und er ist trotzdem in seiner Tätigkeit als Dachdecker versichert. Der Grund: Versichert ist in guten Bedingungen stets die zuletzt ausgeübte Tätigkeit.

 

Diese Regelung kann ein angehende Dachdecker-Lehrling zu seinem Vorteil nutzen, wenn er während seiner Schulzeit rechtzeitig einen Versicherer wählt, der den Status „Schüler“ als Beruf anerkennt. Wird er danach Dachdecker, ist er als solcher versichert, obwohl er weiterhin nur den Schüler-Beitrag zahlt. Eine Einstufung als Schüler ist bei wenigen Versicherern sogar dann noch möglich, wenn der Lehrvertrag als Dachdecker bereits unterschrieben ist. Der Vertragsbeginn muss vor dem Start der Lehre als Dachdecker liegen. Dabei sind 2-4 Wochen Bearbeitungszeit vom Antrag bis zur Vertragsannahme zu berücksichtigen. Für Lehrlinge, die zum 1. August beginnen, ist daher eine Antragstellung bis Ende Juni notwendig.

 

 

Berechnungsbeispiel Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler und Lehrlinge

Geb.:  01.02.2005 (17) | männlich | Versicherungsdauer bis Endalter 60 (43 Jahre / 516 Monate)
BU-Rente: 1.000 € | Inflationsausgleich im Rentenfall: 2% | Plus Paket mit Leistung bei längerer AU

 

  Hauptschüler Realschüler Anlagenmechaniker Dachdecker
Versicherer LV 1871 Stuttgarter LV 1871
Tarif Golden SB mit AU BUV-Plus Premium Golden SBU mit AU
Zahlbeitrag mtl. 51,92 € 35,60 € 53,32 € 89,69 €

 

 

 

Profi-Tipp zur Berufsunfähigkeitsversicherung für angehende Dachdecker-Lehrlinge

Sichern Sie sich vor dem Beginn Ihrer Dachdecker Lehre eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Schüler. Suchen Sie einen Versicherer, der Sie noch als Schüler einstuft, obwohl Sie bereits Ihren Lehrvertrag als Dachdecker unterschrieben haben. Sie erhalten dadurch Sicherheit im Falle einer Berufsunfähigkeit und sparen über 25.000 Euro.

 

 

 

 

Sie wünschen mehr Infos zur Berufunfähigkeitsversicherung für Dachdecker? Schreiben Sie uns.

 

Vor welchen Risiken möchten Sie sich besonders schützen?
Was bevorzugen Sie im Leistungsfall?
TT Punkt MM Punkt JJJJ
Haben Sie in den letzten 12 Monaten Nikotin konsumiert?
Einwilligung(erforderlich)